Eine Extra-Ladung Sicherheit

Bei der Wahl des Versicherungsschutzes für ein Fahrzeug denkt man meist daran, welche Unfallgefahren drohen. Die Kosten einer Reparatur bzw. einer Neuanschaffung des Fahrzeugs werden sinnvollerweise für solche Fälle auf eine Kaskodeckung abgewälzt. Doch was ist mit den Waren und Werkzeugen, die Sie für einen Auftrag mit sich führen? Schnell übersteigt der Wert der Ladung den des Transportmittels. Wer kommt für den Schaden auf, wenn Ladung bei einem Unfall beschädigt wird?

Werkverkehr Baustelle

Mit einer Werkverkehrsversicherung können Sie Ihre Güter, Arbeitsmittel und -geräte absichern, wenn diese außerhalb Ihres Firmengeländes eingesetzt werden.

 

Auf dieser Seite:

Leistungsbeispiele
Angebote
Produkterklärung

 

Leistungsbeispiele

Diebstahl des Monteurs-Busses

Morgens verlassen die Tischler die Pension um endlich die letzten Schränke in dem neuen Krankenhaus aufzubauen. Doch ihr Bus ist spurlos verschwunden. Um den Vorfall zu klären und Ersatz-Werkzeug zu beschaffen benötigen sie mehre Stunden. So wird der Auftrag an diesem Tag doch noch nicht fertig und sie müssen noch eine weitre Nacht in der fremden Stadt bleiben. Die Werkverkehrsdeckung ersetzt die gestohlenen Werkzeuge und übernimmt die Kosten für die zusätzliche Übernachtung.

 

Unfall

Der Transporter eines Handwerksbetriebs gerät während eines  Wolkenbruchs ins Schleudern. Er kommt von der Straße ab und überschlägt sich. Mitgeführtes Baumaterial und Werkzeuge werden aus dem Wagen geschleudert oder im Wagen beschädigt. Die Werkverkehrsversicherung kommt  für den Schaden an Ware und Werkzeug auf.

Werkverkehr Container

Werkverkehr Transporter

Brand

Eine Werbeagentur fertigte für einen Hersteller von Trittschalldämmungen Mustermappen und Prospekte für zwei zeitnah stattfindende  Messen an. Den Transport zum Auftraggeber übernahm sie selbst. Auf dem Weg zum Kunden fängt der Wagen wegen einer undichten Benzinleitung  Feuer. Der  Brand  breitet  sich  schnell in den Innenraum des Wagens aus und macht einen großen Teil der Ware unbrauchbar. Die Reparaturkosten würden über die Teilkasko erstattet. Der Wert der unbrauchbaren Ware über die Werkverkehrsversicherung.

 

Diebstahl auf der Baustelle

Nachts brechen unbekannte den Baucontainer eines Elektroinstallateurs auf und stehlen BUS-Systeme und Werkzeuge im Wert von 12.500 €. Die Werkverkehrsversicherung kommt für den Schaden an Ware und Werkzeug auf.

 

Angebote

Je nach Schwerpunkt Ihres Betriebes suchen wir die die passende Versicherung z.B. bei diesen Versicherern für Sie aus:

WÜBA

Helvetia

Mannheimer

ButtonWerkverkehr

 

Bitte teilen Sie uns folgendes mit:

  • Höchstmöglicher Wert der Ladung je Kfz
  • Anzahl der Autos, LKW's, Transporter und Anhänger
  • Umsatz
  • Jahreslohn- und Gehaltssumme nach Meldung an die BG

 

Produkterklärung

Für wen ist die Versicherung wichtig?

  • Handwerksbetriebe aller Art (wie z.B. Elektro-, Heizung-, Gerüstbauer)
  • Für Handels- und  Produktionsfirmen, die  nur Werkverkehr betreiben

 

Was ist versichert?

  • Transporte  mit  eigenen  Fahrzeugen
  • die damit verbundenen Aufenthalte innerhalb Deutschlands  oder  Europa 
  • ggf. eigene Waren und Werkzeuge auf Baustellen
  • ggf. Messen und Ausstellungen

 

Welche Gefahren und Schäden sind versicherbar?

Sämtliche Schäden an und Verluste von transportierten  Waren und Gütern zu eigenen Unternehmenszwecken, Werkzeugen, etc. durch

  • Transportmittelunfall
  • Brand, Blitzschlag und Explosion
  • höhere Gewalt
  • Diebstahl,
    sowohl des gesamten Fahrzeuges als auch aus dem verschlossen Fahrzeug oder Raum heraus.
  • Raub und räuberische Erpressung
  • Be- und Entladeschäden

Der Versicherungsschutz kann je nach Anbieter und Tarif stark erweitert oder eingeschränkt werden.

 

Was macht eine gute Werkverkehrsdeckung aus?

  • Schäden durch Ausweichmanöver / Notbremsungen
  • Diebstahlschäden zwischen 24 und 6 Uhr => keine Nachzeitklausel!
  • Be- und Entladung ist mitgedeckt
  • Baustellenrisiko
  • Güterfolgeschäden
    (das sind zusätzliche Kosten, die entstehen, weil die Güter nicht mehr genutzt werden können)
  • Verzicht auf Kürzung bei grober Fahrlässigkeit
  • Neuwertregelung
  • persönliche Gegenstände der Fahrer inkl. Bargeld
  • Bergungskosten

 

Wie wird die Versicherungssumme ermittelt?

Höchstmöglicher Wert der Ladung je Kfz.

 

Welche Zahlungen werden im Schadensfall geleistet?

Versicherungswert der in Verlust geratenen oder total beschädigten Güter und Produkte. Ggf. Abzug „neu für alt“. Ggf. werden zusätzliche Kosten, z.B. für das Bergen oder Übernachtungskosten übernommen.

 

Wie teuer ist so eine Versicherung?

Je nach Größe des Betriebes und der notwendigen Versicherungssumme liegen die Beiträge ca. zwischen 200 € und 2.000 €.